Ausbildungsangebote.

Mit Vollgas Richtung Zukunft!

 
Die Ausbildung junger Menschen hat bei uns einen hohen Stellenwert. Wir sind stets darauf bedacht unsere Auszubildenden und ihre persönlichen Stärken zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben sich individuell zu entwickeln.
Mit einer Ausbildung bei Ostendorf erhalten unsere Auszubildenden ein festes Fundament für ihren weiteren beruflichen Werdegang. Dieser wird nicht selten im Unternehmen fortgesetzt; in den letzten Jahren haben wir einen sehr großen Teil unserer Auszubildenden in ein festes Anstellungsverhältnis übernehmen können.

Kundenkontakt oder doch lieber technikorientiert? Oder beides?
Wir bieten für jeden einen passenden Ausbildungsberuf:

Automobilkaufmann/-frau

Berufsbild:
Automobilkaufleute kommen in fast allen Abteilungen unseres Unternehmens zum Einsatz. Ob im Verkauf, Service, Marketing, Disposition oder der Buchhaltung, sie sorgen für reibungslose Abläufe innerhalb des Betriebes und dem Kunden gegenüber.
Zum Aufgabengebiet von Automobilkaufleuten zählen vielfältige verkaufsvorbereitende und organisatorische Tätigkeiten. So betreuen sie Kunden im Service und Vertrieb, holen Angebote ein und vergleichen diese, planen Marketingaktionen und führen diese durch, bearbeiten Werkstatt- und Reparaturaufträge, überwachen den Lagerbestand und analysieren Kostenstrukturen. Dabei haben Automobilkaufleute stets eine besondere Nähe zum Produkt und zum Kunden.
Die Ausbildung ist besonders facettenreich und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine spätere Spezialisierung, deshalb durchlaufen unsere kaufmännischen Auszubildenden stets verschiedene Abteilungen und erhalten Einblicke in die vielseitigen Bereiche der Verwaltung. Sie können so ihre persönlichen Stärken erkennen und weiter ausbauen.
Die Dauer der Ausbildung beträgt i.d.R. 3 Jahre und kann bei besonders guten schulischen Leistungen verkürzt werden.
Anforderungen:
- gute mittlere Reife oder (Fach-) Abitur mit guten Noten in Deutsch und Mathematik
- kaufmännisches Verständnis und Interesse an Automobilen
- Freude am Umgang mit Menschen
- sicheres Auftreten
- Zuverlässigkeit
- Verantwortungsbewusstsein
- ein Pkw-Führerschein ist von Vorteil

Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau

Berufsbild:
Vom ersten Kundengespräch bis zur Fahrzeugauslieferung und auch in die anschließende Servicebetreuung fallen in den Aufgabenbereich von Groß- und Außenhandelskaufleuten.
Sie arbeiten in den verschiedensten kaufmännischen Bereichen und sind beispielsweise im Rechnungswesen, in der Material- und Lagerverwaltung sowie im Ein- und Verkauf tätig. Dabei bearbeiten Sie Aufträge, berechnen Kosten und Erträge, verwalten Lager und Ersatzteile und sind für die Qualitätskontrolle zuständig. Dabei haben Sie stets einen engen Kontakt zum Kunden und arbeiten stets serviceorientiert.
Die Ausbildung ist besonders facettenreich und bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für eine spätere Spezialisierung, deshalb durchlaufen unsere kaufmännischen Auszubildenden stets verschiedene Abteilungen und erhalten Einblicke in die vielseitigen Bereiche der Verwaltung. Sie können so ihre persönlichen Stärken erkennen und weiter ausbauen.
Die Dauer der Ausbildung beträgt i.d.R. 3 Jahre und kann bei besonders guten schulischen Leistungen verkürzt werden.
Anforderungen:
- gute mittlere Reife oder (Fach-) Abitur
- kaufmännisches Verständnis und Interesse an Automobilen
- Freude am Umgang mit Menschen
- sicheres Auftreten
- Zuverlässigkeit
- Verantwortungsbewusstsein
- ein Pkw-Führerschein ist von Vorteil

Kfz-Mechatroniker/in

Berufsbild:
Nicht nur der Schraubenschlüssel, sondern auch der Computer und verschiedene elektronische Prüfgeräte sind tägliche Begleiter eines Kfz-Mechatronikers. Der allgemeine Fortschritt der Technik zeichnet sich vor allem in der Automobilindustrie deutlich ab, denn unter jeder Motorhaube verbergen sich modernste HighTech-Komponenten. Die Arbeit des Kfz-Mechatronikers hat daher einen hohen Stellenwert und ist ganz klar ein Beruf der Zukunft.
Kfz-Mechatroniker analysieren, reparieren und warten sowohl elektrische, elektronische, mechanische als auch pneumatische und hydraulische Komponenten. Sie lokalisieren Störungen und komplexe Wechselwirkungen zwischen den vielen technischen Bestandteilen eines Fahrzeuges. Auch Hybrid- und Elektrofahrzeuge und andere neue Technologien gehören zum Berufsalltag.
Ein Kfz-Mechatroniker trägt große Verantwortung beim Umgang mit Fahrzeugen und wichtigen Vorrichtungen wie Antiblockier- und Bremssystemen, die die Sicherheit eines Fahrzeuges maßgeblich beeinflussen.
Längst ist dieser Beruf auch immer beliebter bei jungen Frauen. Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre und kann mit einem Schwerpunkt für Pkw oder Nutzfahrzeuge absolviert werden.
Anforderungen:
- ein guter Hauptschulabschluss, die mittlere Reife oder Abitur
- gute Noten in den Fächern Physik und Mathematik
- Interesse an Technik, Mechanik, Elektronik und IT
- Freude an analytischem Denken
- handwerkliches Geschick
- Zuverlässigkeit
- Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Ausbildung mit hohem Bezug zur Praxis, in der Sie nicht nur Ihre fachlichen Kompetenzen, sondern auch Ihre persönlichen Fähigkeiten erweitern können.

Das Auswahlverfahren für das Ausbildungsjahr 2017 ist bereits abgeschlossen. Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018 werden voraussichtlich ab Juli 2017 möglich sein.
Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an:

Ostendorf GmbH
Herrn Christian Müller
Am Vatheuershof 3
59229 Ahlen